Wir führen die Jugendsozialarbeit in enger Kooperation mit den Lehrkräften und Schulleitung durch und bieten sozialpädagogische Hilfen zur Begleitung und Unterstützung der SchülerInnen auf ihrem Weg in ein eigenständiges Leben an.

Eine vertrauensvolle Anbindung ist dabei grundsätzliche Voraussetzung, um mit den Jugendlichen an ihrer beruflichen und sozialen Reife zu arbeiten. Wir leisten Unterstützungs-, Krisen- und Motivationsarbeit, ebenso wie eine intensive Netzwerkarbeit mit Klassenlehrer/innen, Familien und anderen Institutionen des Hilfe- und Übergangsystems und bieten Zeit für gemeinsame Überlegungen.

Individuelle Hilfen:

  • Einzelgespräche/ Analyse der Bedarfslagen/ Erstellung von Zielvereinbarungen
  • Gespräche unter Einbeziehung von Lehrer/innen, Schulleitung, Eltern
  • Vermittlung/ Begleitung zur Beratung durch die Agentur für Arbeit
  • Hilfen im Bewerbungsprozess
  • Praktikumsbetreuung (in Ausnahmefällen)
  • Vermittlung zu Lernbegleitungen
  • Begleitung zu sonstigen Ämtern und Behörden (in Ausnahmefällen)
  • Abstimmung mit der Jugendgerichtshilfe
  • Vermittlung zu spezialisierten Einrichtungen (z.B. Beratungsstellen, Schuldnerberatung, Asyl-Arbeitskreis, psychotherapeutische Einrichtungen u.a.)